* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Gedankengänge...

Meiner meinung nach sind die eigenen Gedanken am schlimmsten. Sie können einen Wahnsinnig machen, zumindest schaffen sie es bei mir ab und an. Grad zum Beispiel spuckt mir im Kopf rum das ich keine Frau bin fürs Leben. Ich weiss das ich unter deprisonen Leide, das man sich dadurch viel schlechtes einredet. Wir wollen eigentlich im August Heiraten und um so näher das ganze rückt um so verrückter mache ich mich. Er meckert oft wie nervig ich bin was viele Punkte anbelangt. Momentan hat er meiner meinung nach zu viel kontakt zu einer Tanja. Sie ist blond, schöne volle brüste, tolle Ausstrahlung, schönes Lächeln, Schlank kurz gesagt eine tolle Frau was leider auch noch einen tollen charackter hat. Genau die Kategorie Frau auf die ihm gefällt. Natürlich ist sie auch noch, er mag Schminke nicht wirklich. Ich habe das Gefühl das sie alles ist was ich nicht bin. Meine Schwangerschaften haben meinen Körper geprägt, habe die letzte Zeit ein paar Kilo zugelegt, was soll ich sagen...Ich fühle mich nicht mehr wohl, weder attraktiv oder sonst iwas. Ich habe das Gefühl das ich immer dicker werde und hässlicher durch die Akne unter der ich schon immer leide, die mir das Gefühl gibt immer mehr zu werden. Ich hab einfach Angst das er mich früher oder später für eine bessere sitzen lässt. Ich wäre so gern eine perfekte Frau, die perfekte Frau für ihn.Ich werde es aber nie sein, ich weiss nicht wo das Problem liegt, so viele Frauen schaffen es Perfekt zu sein. Warum kann ich es nicht ?Warum kann ich nicht bildhübsch sein mit einer perfekten Figur die alles super unter einen Hut bringt. Die Kinder, die Arbeit, die Hunde und den Haushalt, iwas bleibt bei mir immer auf der Strecke. Ich hab das gefühl das ich zu blöd bin um ihn glücklich zu machen. Ich versuche alles allein zu machen. Ganz selten frage ich ihn mal nach hilfe ob er etwas machen könnte zB ob er abspüllen würde. Obwohl ich so viel tue und es mich teilweise überfordert, ist er so oft genervt von mir. Wir machen als paar nie was, auch zuhause nicht, ich versuche ihn nicht zu nerven, versuche gute Laune zu haben und und und...Trotzdem ist er so oft genervt durch meine Laune oder duch meine Aussagen. Ja ich kann mir manchmal meine Sprüche nicht verkneifen aber was soll ich machen ? Ich kann nicht immer alles in mich hinein fressen. Ich halte so oft die klappe und sage nicht und verliere dadurch so oft die Kontrolle und hau dann sau blöde Sprüche raus. In solchen Situationen weiss ich mir einfach oft nicht anders zu helfen.Zwischen uns ist auch schon so viel passiert woran ich mir auch die Schuld gebe. Jeder sagt das es dämlich ist, das weiss ich auch selbst. Aber woran sollte es sonst gelegen haben wenn nicht an mir. Ich muss versuchen besser zu werden, anders zu sein, eine Frau fürs Leben zu sein !!
25.4.16 20:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung